Deutsche Kennzeichen W

Stand: 07.01.2018

ein "/" bedeutet stets Zeilenwechsel.

 

Kennzeichen Stil Satz? Kommentar Foto zu haben
W-2202 DIN   ASU 2/02, Siegelrest. Behördenschild  
W-3369 DIN   ASU 7/03, Siegelrest. Polizeischild  
W-DQ 307 FE   TÜV 11/03, Siegelrest  
W KM 880 DIN   ASU 9/98, Siegelrest.
Haltet ihn! Haltet den Dieb, der den Trennstrich geklaut hat *gg*
 
W-MR 880 DIN   TÜV 5/02, fast komplettes Siegel  
W / RZ 278 DIN   Treckerschild. Siegelrest, brauner ASU-Rest  
W-V 486 DIN   verbogen. Aus einer Lloyd Alexander-Ruine. TÜV 6/74. Höko-Töpfchen  
WA / V 268 DIN   frühes schweres Eisenschild, vor 1960. Oberflächenrost, Siegelspuren auf Prägeerhöhung. Kleinkraftrad  
WA-KS 92 DIN   weißer Siegelrest, viele TÜV-Reste (mindestens 7 Schichten) übereinander  
WA-S 1805 FE Wiedervergabe ab 2012. Vorderes Schild, Siegelrest
WAF-RJ 60 DIN   Siegelrest, TÜV-Rest. "WAF" in Engschrift. ja
WAF-VB 310 FE   TÜV- und Siegelrest  
WAF-VE 80 DIN   TÜV-Rest 10/99, lesbarer Siegelrest. "WAF" in Engschrift.  
WAK-AA 15 DIN   gelber ASU-Rest, lesbarer Siegelrest. "AA" in Engschrift  
WAK-DK 70 FE   ASU 4/03, fast komplettes Siegel  
WAK / QV 16 FE Treckerschild, TÜV 9/11, Siegelspuren
WAN-BZ 100 FE TÜV 12/14, Siegelrest
Wiedervergabe ab 2012, Stadt Herne
WAN-NE 87 DIN vorderes Schild, lesbarer Siegelrest. Wortbildung "Wanne": letzte Serie vor der Einkreisung Wanne-Eickels
WAN-W 555 DIN   große Löcher an den Befestigungen. Beide "W" in Engschrift. Lesbarer Siegelrest der Stadt Herne  
WAR / M 535 DIN   Treckerschild, Höko-Töpfchen 69. Wortbildung.  
WAR-U 201 DIN   nachgemalt. Siegelrest, ASU-Spuren  
WAT-KA 14 DIN   TÜV 8/75, rudimentärer Siegelrest  
WAT-Y936 DIN Satz "WAT" in Engschrift, lesbare Siegelreste. Einige TÜV-Reste, ASU-Rest. Altreflektierendes Schild.  
WB-AF 222 FE   TÜV 3/04, rudimentärer Siegelrest  
WB-CJ 53 DIN   vorderes Schild (Zweitakter, da ohne ASU-Spuren). Komplettes Siegel.  
WB / UA 675 FE Treckerschild, TÜV 6/05, Siegelrest
WBS / 2488 DIN Behördenschild, Kleinformat, TÜV- und Siegelspuren
WBS-SM 1 FE vorderes Schild, lesbarer Siegelrest EIC. Wiedervergabe ab 2012
WBS-YL 66 DIN   TÜV 6/06, Siegelspuren. "Y" unnötigerweise in Engschrift  
WD-XL 16 DIN   Höko-Töpfchen 70, TÜV 7/72  
WDA-D 655 FE   blauer TÜV- oder ASU-Rest 12)02, Siegelrest. Ausläufer in FE. Pfui ;-)  
WDA-N 702 DIN   rudimentärer Siegelrest; TÜV 11/02. "W" in Engschrift.  
WE-04516 27/12/09 FE   Kurzzeit  
WE-CY 95 FE   TÜV 8/04, Siegelrest  
WE-M 516 DIN   ASU 6/93, rudimentärer Siegelrest  
WEB / JC 78 DIN   zerkratztes Schild, Siegelrest, TÜV-Rest  
WEB / P 475 DIN   Treckerschild, Prägeerhöhung fürs Siegel. Lesbarer Rest "Landr... Oberwesterw..."  
WEG-C 364 DIN   altes Eisenschild, "W" in Engschrift. Angerostet. Gummireste auf Prägeerhöhung, keine TÜV-Reste erkennbar (anderes Schild bei C.H.)  
WEG / H 437 DIN   Treckerschild mit Gummisiegelrest auf Prägeerhöhung. Schweres leicht verbogenes Eisenschild. "W" in Engschrift  
WEL-AH 852 FE gelber TÜV-Rest, Siegelrest. Wiedervergabe ab 2012
WEL / X 793 DIN   Treckerschild, Höko-Töpfchen 66. TÜV-Kleber 5/88 im Töpfchen  
WEL-Z 855 DIN   silberner Siegelrest über weißem, ASU 7/86. Schild ist verbeult  
WEM / L 104 DIN   Treckerschild, Siegelrest, TÜV 3/92  
WEM-P 603 DIN   vorderes Schild, weißer Siegelrest. "W" und "M" in Engschrift  
WEN-V 346 DIN   TÜV 10/98, lesbarer Siegelrest  
WEN-X 906 FE   ASU 9/03, Siegelspuren  
WER / A 392 DIN   Treckerschild, ziemlich verbeult und nachgemalt. Mit Gummisiegelrest.  
WER-AO 20 FE Gelber TÜV-Rest 5/15, Siegelspuren (DLG). Woedervergabe ab 2012
WER-J 168 DIN   Gummisiegelspuren auf Prägeerhöhung  
WES / 0482 DIN   perfekter Zustand, komplettes Siegel  
WES / DW 626 DIN ungesiegeltes Zusatzschild. Das zweite "W" in Engschrift
WES-EL 973 DIN   TÜV 8/93. "WES" in Engschrift. Wortbildung "Wesel"  
WES-K 545 DIN Vor-TÜV-Zeit, kpl. erhaltenes Siegel. Hoher Bindestrich. Plastikschild
WES / RF 30 DIN   Treckerschild, Siegelrest  
WES-SM 463 FE kpl erhaltenes Siegel, ASU-Abdeckkleber
WES-Z 479 FE   TÜV- und Siegelrest  ja
WF / C 307 DIN Treckerschild, weißer Siegelrest. TÜV 3/91 und rosa TÜV-Rest
WF-WU 84 DIN   TÜV 10/00, lesbarer Siegelrest  
WF-YS 23 FE   TÜV-Rest 98, Siegelspuren  
WG / A 663 DIN   markennamenlose Töpfchen, TÜV 8/79.  
WG / AA 681 DIN   Treckerschild, TÜV 1/92. Höko-Töpfchen 69  
WHV / K 860 DIN   rudimentärer Siegelrest. TÜV 12/79. schweres Metall  
WHV-SK 272 FE   TÜV- und Siegelspuren  
WI / EZ 464 DIN Treckerschild, vorderes Schild, lesbarer Siegelrest
WI-RB 303 DIN   TÜV 4/01, Siegelrest  
WI-UT 163 FE   Siegelrest  
WIL-AT 580 DIN   rosa TÜV-Rest, Siegelrest. "W" in Engschrift ja
WIL-NP 90 DIN   TÜV 1/01, lesbarer Siegelrest. "W" in Engschrift  
WIL-X 591 FE   Siegelrest, TÜV-Rest  
WIL / Y 578 DIN Treckerschild, vorderes Schild. Siegelrest
WIS-RG 76 FE vorderes Schild, Siegelrest. Wiedervergabe ab 2012
WIS-V 501 DIN brauner auf grünem TÜV-Rest, Siegelspuren ja
WIS-V 871 DIN   TÜV 4/04, Siegelspuren  
WIT-E 475 DIN   TÜV 3/95, nachgemalt.  
WIT/EK 61 DIN   Treckerschild, lesbarer Siegelrest. TÜV 7/07  
WIT-EX 999 FE vorderes Schild, kpl Siegel
Wiedervergabe ab 2012, Ennepe-Ruhr-Kreis
WIT-L 598 DIN TÜV 10/70, Siegelrest ja
WIT-XX 250 FE vorderes Schild, Siegelrest
Wiedervergabe ab 2012, Ennepe-Ruhr-Kreis
ja
WIZ / H 454 DIN   fast lesbarer Siegelrest, TÜV 8/73  
WIZ / L 282 DIN   Treckerschild, Siegelrest  
WK-AC 12 FE Vorderes Schild, Siegelrest. Wiedervergabe ab 2012
WK-C 764 DIN   ASU 1/02, rudimentärer Siegelrest  
WL-JP 775 DIN   ASU 7/05, rudimentärer Siegelrest  
WL / TL 56 DIN Treckerschild, lesbarer weißer Siegelrest, Schild auf Blech aufgenietet
WL-XY 596 FE   Siegel- und ASU-Rest  
WLG-C 2015 FE Vorderes Schild, Siegelrest. Wiedervergabe ab 2012
WLG-MA 31 DIN   ASU 2/05, Siegelspuren. "MA" in Engschrift  
WM-A 9099 FE   gelber TÜV-Rest, Siegelrest  
WM-AY 29 DIN   Siegelspuren, TÜV 6/67  
WM / CV 572 DIN Siegelspuren, TÜV 1/92. Gütegemeinschaft 2 III 79. Fiat 126

Bild vom Fahrzeug
WM / E 3009 FE Kleinkraftrad, lesbarer Siegelrest
WMS-H 157 DIN   rosa TÜV- und Siegelspuren  
WMS-KB 196 FE TÜV 7/15, Siegelrest. Wiedervergabe ab 2012 ja
WMS-MS 71 FE vorderes Schild, Siegelspuren (BK). Wiedervergabe ab 2012
WN-CK 770 DIN   Töpfchensiegel, Reste lesbar. TÜV 7/97. "W" in Engschrift ja
WN-HF 259 FE   TÜV-Kleber 1/06 über Töpfchen. Höko-Töpfchen 00  
WN-RV 401 DIN   ASU-Kleber 4/88, komplett erhaltenes Siegel "Rems-Murr-Kreis" im Töpfchen. "W" in Engschrift  
WN-SM 8811 FE TÜV-Spuren, rudimentärer Siegelrest
WN / YT 368 FE Kleinkraftrad, TÜV- und Siegelspuren
WND-AT 649 FE   TÜV- und Siegelrest  
WND-JD 75 DIN blauer TÜV-Rest, Siegelrest ja
WND-SY 95 DIN   brauner TÜV- und Siegelrest. "W" in Engschrift  
WO-AW 411 FE   Höko-Töpfchen 02, ASU 1/05  
WO-KM 291 DIN   Töpfchensiegel, Reste komplett lesbar. TÜV-Rest 8/99  
WOB-A 570 DIN   TÜV 11/95, Siegelrest. "W" in Engschrift  
WOB-W 890 FE   TÜV 12/95, komplettes kleines Siegel.  
WOH / N 884 DIN   Treckerschild, TÜV 3/94. komplettes Siegel!  
WOH-V 7 DIN   Siegelrest  
WOH-WI 560 FE Wiedervergabe ab 2012, vorderes Schild, Siegelrest
WOL-N 120 DIN   weißer Siegelrest, "W" in Engschrift  
WOL / P 987 DIN   Treckerschild. Etwas ausgeblichen, Höko-Töpfchen 66  
WOR-AW 109 FE grüner TÜV-Rest, lesbarer Siegelrest LRA München. Alles außer Gruppe Ia und III, jeweils Buchstaben B.F,G,O = Lkrs TÖL, also wohl im Rahmen der Zulassungsstellen-Kooperation ausgegeben.
WOR / H 19 DIN   altes Eisenschild, Siegelreste auf Prägeerhöhung. vor-TÜV-Zeit. "W" in Engschrift  
WOR / J 208 DIN   Treckerschild, Gummisiegelrest auf Prägeerhöhung. altes Eisenschild auf Platte.  
WOR-NE 40 DIN   vorderes Schild, Siegelrest. "W" in Engschrift  
WOS-C 919 DIN   TÜV 10/80, Siegelrest auf Prägeerhöhung. Gütegemeinschaft 70. "W" in Engschrift.  
WOS / S 58 DIN   Treckerschild, guter Zustand; Kratzspuren von der Siegelentfernung.  
WOS-U 5 FE Siegelrest, gelber TÜV-Rest. Wiedervergabe ab 2012
WR / A 984 FE Treckerschild, vorderes Schild. Siegelrest
WR-AA 177 DIN Sonderserie der Gruppe II. Siegelrest. "AA" in Engschrift
WR-CF 55 FE   rudimentärer Siegelrest, TÜV 11/03  
WR-QH 1 FE TÜV 9/16, Siegelrest. Wiedervergabe ab 2012
WR-XY 48 DIN   ASU 8/98, Siegelrest  
WRN-D 753 FE   Siegelrest, ASU 10/03  
WRN / G 307 DIN   Leichtkraftradschild, Siegelrest an unüblicher Stelle. TÜV 8/06  
WRN-G 485 DIN   ASU 2/04, Siegelrest ja
WRN-Q 869 04/10 FE Vorderes Schild, Saison. Lesbarer Siegelrest. Wiedervergabe ab 2012
WRN-SA 2 DIN   Siegelrest, ASU 5/05. Eigentlich soll die Kombination "SA" nicht ausgegeben werden!  
WS-DU 72 DIN TÜV-Kleber 5/83, Höko-Töpfchen 71
WS / K 974 DIN   Treckerschild, mehrere TÜV-Siegelreste  
WS / N 662 DIN   altes schweres Eisenschild, TÜV-Kleberrest 11/63. namenloses Töpfchen, Oberflächenkorrosion  
WS-PU 63 FE TÜV- und Siegelspuren. Wiedervergabe ab 2012
WS-XH 58 DIB Vorderes Schild, weißer Siegelrest aus Mühldorf. WS-XA bis WS-XV Übergangsserie im Kreisteil Mühldorf (vgl. Siegel)
WSF-K 4975 FE TÜV 3/17, Siegelrest (BLK). Wiedervergabe ab 2012 ja
WSF-LY 96 FE   Siegelrest, TÜV 7/05  
WSF-SM 555 FE TÜV 6/17, Siegelrest. Wiedervergabe ab 2012
WSF/SN 64 FE   Treckerschild, Siegelrest  
WSF-V 527 DIN   grüner TÜV-Rest, lesbarer Siegelrest. "W" und "V" in Engschrift  
WST-BK 11 DIN   TÜV 7/00, Siegelrest  
WST / D 843 DIN   TÜV 7/90  
WST-HO 63 FE   TÜV 10/02  
WST-NG 464 DIN Treckerschild, Siegelrest
WSW-DL 51 DIN   ASU 4/98, Siegelrest. Die beiden "W" und "DL" in Engschrift.  
WSW-H 61 DIN   rudimentäre Siegel- und TÜV-Reste. Seltenheit: alles in Normalschrift!  
WSW-SI 23 FE vorderes Schild, Siegelrest (GR). Wiedervergabe ab 2012
WSW-V 105 DIN   TÜV 6/02, rudimentärer Siegelrest. "WSW" in Engschrift.  
WT-EW 34 FE   Höko-Töpfchen 98, ASU 10/03  
WT / J 895 DIN Treckerschild, Klebesiegelrest auf Kappensiegelrand. TÜV 8/07
WT-N 282 DIN   Höko-Töpfchen  
WTL / A 971 DIN   TÜV 4/00 als Kleber auf alter ASU (als Trägermaterial eingebracht?). Höko-Töpfchen 71. schweres Eisenschild, nachgemalt  
WTL / H 879 DIN Treckerschild, schweres Eisenschild. Siegeltöpfchen entfernt. TÜV-Kleberest 9/76 auf Plastik 74
WTM-AD 440 FE   TÜV- und Siegelrest  
WTM-J 215 DIN ASU 2/93, rudimentärer Siegelrest
WTM-SM 93 DIN   TÜV- und Siegelspuren, "W" in Engschrift  
WTM/Y 390 DIN   Treckerschild, Siegelrest, orangefarbener TÜV-Rest  
WÜ-03475 24/02/09 FE
WÜ-AF 975 DIN   TÜV 12/00, lesbarer Siegelrest der Stadt WÜ. Gruppe II = Stadt  
WÜ-BK 112 FE   Siegelrest, TÜV-Rest. Gruppe II = Stadt  
WÜ-E 1446 FE   TÜV 2/11, lesbarer Siegelrest. Gruppe IIIa = Landkreis WÜ  
WÜ / JD 94 DIN   Treckerschild, nie gesiegeltes Zusatzschild. Gruppe I = Landkreis WÜ  
WÜ-M 1917 DIN   ASU 10/99, lesbarer Siegelrest. Gruppe IIIa = Landkreis WÜ  
WUG-AK 759 FE   Siegelspuren  
WUG-J 104 DIN TÜV 4/65, Gummisiegelspuren auf Prägeerhöhung. Schweres Eisenschild. Gruppe Ia vor 1972 = Stadt WUG
WUG / MM 39 DIN   Treckerschild, Siegelrest. Gütegemeinschaft 4 IV 86  
WUG / SM 58 DIN   namenlose Töpfchen, Gütegemeinschaft 2 I 79. "W" in Engschrift  
WUG-WH 27 DIN   orangefarbener TÜV-Rest, Siegelrest. Beide "W" in Engschrift  
WUG-ZY 87 DIN Satz   ja
WÜM / C 348 DIN   Treckerschild, abgeschrappt. Gütegemeinschaft 3 I 69 ja
WÜM / C 480 DIN   Treckerschild, Siegelrest. Gütegemeinschaft 3 I 67. "W" in Engschrift.  
WÜM / D 41 DIN   TÜV 12/80, Siegelrest. "W" in Engschrift.  
WÜM-D 148 DIN vorderes Schild, weißer Siegelrest. Gütegemeinschaft 5 I 70
WUN-V 315 DIN   vorderes Schild, Vor-ASU-Zeit. Siegelrest. "W" in Engschrift  
WUN-SF 500 FE   TÜV- und Siegelrest. Engschrift.  
WUR-G 274 DIN   ASU 6/04, Siegelrest.  
WUR-OO 50 FE vorderes Schild, Siegelrest
Wiedervergabe ab 2012, Landkreis Leipzig
WW-AL 95 DIN
vor-ASU-Zeit. Siegelreste. "WW" in unnötiger Engschrift
ja
WW-DZ 155 DIN Satz TÜV 10/02, ASU 12/02, große auf kleinen Siegelresten. Alles in breit beide
WW-ED 346 DIN Satz TÜV 4/90, ASU 3/89. "ED" in Engschrift. Siegelreste beide
WW-EW 92 DIN Satz TÜV 3/87, ASU 5/87, Siegelreste. Das hintere "W" in Engschrift beide
WW / IT 12 FE Treckerschild, brauner TÜV-Rest, Siegelrest
WW-JW 106 FE   rudimentäre Siegel- und TÜV-Reste  
WW-SM 6659 FE TÜV 10/16, kpl. erhaltenes Siegel
WW-XA 58 DIN   ASU 3/95, Siegelrest ja
WW-ZS 77 DIN   TÜV 10/99, teils lesbarer Siegelrest  
WZ / DW 61 DIN   Treckerschild, TÜV 5/08, Siegelspuren. Beide "W" in Engschrift.  
WZ-K 514 DIN   TÜV 9/67, Siegelspuren auf Prägeerhöhung. restauriertes Schild. "W" in Engschrift.  
WZ-LC 7 DIN   TÜV-Rest, Siegelspuren. Altes Schild mit Prägeerhöhung für das Siegel. "W" in Engschrift.  
WZ / LP 40 DIN TÜV 11/84, Gummirest auf Prägeerhöhung. Enges "W"
WZ-MZ 916 FE vorderes Schild, Siegelrest des Lahn-Dill-Kreises. WZ eigener Zul.-Bez. seit 2012
WZL-M 615 DIN   rosa ASU-Rest, Siegelrest  

weiter zu X und Y

zurück zur Hauptseite